Zum Inhalt springen

Schnöpf, Markus

Markus Schnöpf

… ist Historiker und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften im Projekt TELOTA (The Electronic Life Of The Academy). Er scannte bereits vor fast 20 Jahren die Keilschriftsammlung der Eremitage in St. Petersburg. Heute ist er Lehrbeauftragter im Masterstudiengang Editionswissenschaften an der Freien Universität Berlin und betreut an der Akademie der Wissenschaften unter anderen das Corpus Coranicum, eine digitale historisch-kritische Ausgabe des Korans. Außerdem hat er das interdisziplinäre Seminar „Digital Classicists“ in Berlin ins Leben gerufen.

Wer Markus persönlich kennenlernen möchte, kann ihn jeden letzten Freitag des Monats im Berliner Deckshaus treffen, wo er den Digital-Humanities-Stammtisch organisiert.

Infos zu Markus Schnöpf

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.