Zum Inhalt springen

Podcasts


Podcast abonnieren Auf iTunes abonnieren Als RSS abonnieren

Alle bisherigen Folgen auf einen Blick. Zum Beitrag geht’s per Klick auf das Bild. Viel Spaß beim Zuhören!

#4: Ein Besuch bei Fotis Jannidis, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
#4: Ein Besuch bei Fotis Jannidis, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Fotis Jannidis ist Professor für Computerphilologie und Neuere Deutsche Literaturgeschichte in Würzburg. Hier baute er den Bachelor- und Master „Digital Humanities“ auf. Jannidis ist einer der DH-Pioniere in Deutschland und Mitherausgeber der historisch-kritischen digitalen Faust-Edition. Wir sprachen mit ihm über neue Methoden, künstliche Intelligenz und die Lust der Literaturwissenschaft auf Informatik.Oktober 2018 · 59 min · 72 MB · anhören
#3: Ein Besuch bei Debora Weber-Wulff, HTW Berlin
#3: Ein Besuch bei Debora Weber-Wulff, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Debora Weber-Wulff, Professorin für Informatik an der HTW, forscht über Plagiate und setzt sich für gute wissenschaftliche Praxis ein. Mit digitaler Technik wird nicht nur das Kopieren leichter, sondern auch das Aufspüren von „Plagiierenden“ … Wir konnten einen Blick auf ihre Projekte werfen und besprechen, wie gutes Zitieren funktioniert.Juli 2018 · 60 min · 74 MB · anhören
#2: Ein Besuch bei Karl-Heinz Frommolt, Tierstimmenarchiv, Naturkundemuseum Berlin
#2: Ein Besuch bei Karl-Heinz Frommolt, Tierstimmenarchiv, Naturkundemuseum Berlin
Karl-Heinz Frommolt, Biologe und Leiter eines der größten Tierstimmenarchive weltweit, gibt Einblicke in seine Arbeit. Ein Gespräch über Wölfe, Kleiber und Nachtigallen. Über die Entwicklung der Tontechnik im digitalen Zeitalter. Über die Naturblick-App des Naturkundemuseums und aktuelle Studienmöglichkeiten.Mai 2018 · 62 min · 75 MB ·  anhören
#1: Ein Besuch bei Markus Schnöpf, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
#1: Ein Besuch bei Markus Schnöpf, Berlin-Bran­den­burgische Akademie der Wissen­schaf­ten
Der Historiker Markus Schnöpf (Berlin-Branden­burgische Akademie der Wissen­schaften) berichtet aus seiner Werkstatt: Warum er digitale Methoden für die Geistes­wissen­schaften fruchtbar findet, was die „Digital Classicists“ in Berlin machen und was er Studenten rät, um im neuen Forschungs­feld Fuß zu fassen.Februar 2018 · 48 min · 55 MB ·  anhören
Spannend? Dann unterstütze uns!